Erneuerung der E-Mail Infrastruktur bei DESIGNA

Die DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH ist ein 1951 gegründetes und in 60 Ländern operierendes Unternehmen, welches im Bereich der Entwicklung, Produktion, Installation und Services von vollautomatischen Systemen für die Parkraumbewirtschaftung tätig ist.

Anforderung des Kunden war die Migration der vorhandenen Exchange 2007 Plattform unter Windows Server 2003 mit einem ebenfalls abgekündigtem TMG auf eine aktuelle Umgebung (Windows Server 2012R2 mit Exchange 2013).

Wesentliche Anforderung war die effektive Migration von teils großen und vielen Mailboxen und öffentlichen Ordnern bei minimaler Betriebsunterbrechung durchzuführen und dabei die eingeschränkten Möglichkeiten eines Rollbacks zu berücksichtigen.

In Vorgesprächen und folgender Projektierung wurde ein Konzept entwickelt, welches den parallelen Aufbau einer Testumgebung vorsah.

Diese Vorgehensweise ermöglichte die parallele Ausarbeitung eines Disaster-Recovery-Konzeptes unter Zuhilfenahme von Veritas Backup Exec. So wurden potentiell auftretende Fehler im Vorfeld qualifiziert und konnten vor und während der finalen Migration schnell ausgeräumt werden.

Auch eine neue Sicherheitslösung konnten so bereits in der Testumgebung konzipiert und nahtlos in die Produktion überführt werden. Ebenfalls im Vorfeld evaluiert und berücksichtigt wurde die Anbindung der komplexen Endgerätelandschaft.

Die Migration auf eine neue Produktionsumgebung für Haupt- und Nebenstandorte konnte ohne nennenswerte Komplikationen und Unterbrechungen durchgeführt werden.

 

„Die durchgeführte effektive Migration verlief durch die saubere Projektarbeit und akribische Planung seitens fat völlig problemlos.“

Christian Ihrens – Leiter IT – DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH